CloudLearning

Spread the love

Projekttyp:Erasmus+ 
Zeitraum:09/2015 – 08/2018
Koordinator:TU Wien

Das Projekt, eine strategische Partnerschaft von sieben Partnern aus fünf Ländern, befasste sich mit der Entwicklung von Grund- und transversalen Kompetenzen und der Verbesserung der digitalen Bildung im Kontext der Arbeit mit Minderheiten, hauptsächlich Roma. 

An drei Standorten in der Slowakei, in Rumänien und im Kosovo wurde mit mehr als 100 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen ein innovativer Bildungsansatz umgesetzt. Lehrer*innen und Jugendarbeiter*innen verwendeten in ihren Nachschul- und Jugendprogrammen speziell gestaltete Lernmaterialien, um die Schüler*innen in ihrem eigenen Lernprozess zu unterstützen. Der gewählte MINIMAX-Ansatz (mit dem Ziel eines minimalen Eingriffs von Lehrer*innenseite, und einer maximalen Autonomie der Lernenden) wurde ursprünglich vom SOLE-Ansatz (Self-Organized Learning Environments, vgl. Sugata Mitra) inspiriert.

Das Projekt begann mit einer Bedarfsanalyse, um das Unterrichtsmaterial auf die lokalen Kontexte und Bedürfnisse abzustimmen. Lehrer*innen, Mentor*innen und Jugendarbeiter*innen hatten dann die Möglichkeit, die entwickelten Werkzeuge und Materialien im Rahmen von Spezialtrainings zu erleben und diese anschließend bei den Zielgruppen umzusetzen und zu evaluieren. Auf der Grundlage der Evaluierung wurden Werkzeuge und Materialien verbessert und erneut Lehrer*innen und Jugendarbeiter*innen geschult. Nach den drei Jahren setzen die mit den Zielgruppen zusammenarbeitenden Partner die Implementierung der Methoden, Werkzeuge und Materialien selbständig fort.

Der Verein Offenes Lernen war bei der Erstellung von Lernmaterialien, sowie federführend beim Projektmanagement und den begleitenden Forschungstätigkeiten beteiligt. 

Das Projekt wurde nach seinem Abschluss von der Europäischen Kommission als besonders erfolgreich gewürdigt. Es wurde als Good Practice Beispiel und Success Story markiert (siehe https://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/projects/eplus-project-details/#project/2015-1-AT01-KA201-005024). 

Weitere Informationen (inkl. der erstellten Lernmaterialien):